• Fürst Pückler und der weiße Hirsch
an der Stadtmauer
Language Icongewählte Sprache:deDeutsch

15./16.03.2019: Lichtskulpturen auf dem Altmarkt

 "Wächter der Zeit" (Foto: Jörg Hanitzsch)
 arachno-bow - die Lichtspinne (Foto: Jörn Hanitzsch)

5 Jahre „Nachts im Tierpark“

Das Präsent zum Event am 15./16.03.2019 auf dem Altmarkt in Cottbus

 

In da'h House vom BALLHOUSE 24
>Lichtkultur trifft Basskultur 

Erstmals in Cottbus: die Wächter der Zeit von Manfred Kielnhofer
>die Skandalinstallation am Rande der documenta Kassel, zuletzt am Swiss France Airport, Venedig und in Toronto


Jörn Hanitzsch 
>Black-Bow XXL sind zwei Lichtkelche, welche in 23 und 21 m Höhe angehangen werden
>arachno-bow die Lichtspinne 13 m im Durchmesser und 7 m hoch
>Cottbuser bauen am Tage ihre eigene Lichtskulptur

 

Am Tage glänzen in der Sonne zeitgenössische Skulpturen im Großformat. Abends optiert alles zu einem Glockenschlag der Lichtkunst, welche von heftigen Bassphilosophien getrieben werden.

Es gilt die Bitte um zahlreiche Spenden für den Tierparkförderverein. Motivierende Drinks gibt es an der Bar.

Inszeniert wird das Event durch Thomas Kung DEGAT, den Lichtkünstler Jörn Hanitzsch und SF Media Tim Fischer.

Ein DJ-Set gibt es abends von GloriusDeepArtment. Das technische Großgerät stellt wie immer gern die Bautec GmbH. Apex Immobilien ist auch als Unterstützer mit dabei.

Das Familienevent zum Mitmachen mitten in der Stadt! Kein Eintritt!