einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Staatstheater Cottbus: Sommertheater im Kasernenhof: Momente

Hof der Alvensleben-Kaserne Cottbus (Foto: Marlies Kross)

Die Künstlerinnen und Künstler des Staatstheater Cottbus freuen sich darauf, ihrem Publikum wieder von Angesicht zu Angesicht begegnen zu können – beim Sommertheater im Kasernenhof und natürlich unter Beachtung sämtlicher Sicherheitsmaßnahmen.

MOMENTE
Ein Abend mit dem Ballett

Zu sehen sind zwei neue Choreografien von Jhonatan Arias Gómez, die im Rahmen dieses Abends ihre Uraufführung erleben sowie Solos, Pas de deux und Trios aus den Ballettabenden CHOPIN IMAGINAIRE von Giorgio Madia sowie aus BERÜHRUNGEN. EINE BALKAN-RHAPSODIE und JULIET LETTERS – BRIEFE AN JULIA, beide choreografiert von Adriana Mortelliti. Ein Duett aus CASANOVA und eine Uraufführung von Oliver Preiß, getanzt von Emily Downs, ergänzen das Programm.

Einlass ab 18.30 Uhr
Die Platzierung erfolgt am Vorstellungsabend.
Wetterinfo: Bei ungünstiger Witterung wird über den Beginn vor Ort entschieden.

Tickets

Veranstaltungsort

Hof der Alvenleben-Kaserne Cottbus
Karl-Liebknecht-Straße 36
03046 Cottbus
E-Mail: service@staatstheater-cottbus.de
Web: www.staatstheater-cottbus.de

Kontakt

Besucherservice des Staatstheater Cottbus
Schillerplatz 1
03046 Cottbus
Telefon: +49 (0)355/7824242
E-Mail: service@staatstheater-cottbus.de
Web: www.staatstheater-cottbus.de

Preise

Eintritt 20 Euro, ermäßigt 10 Euro

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.