einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Museen, Galerien, Kultur

Wenn sich Cottbuser Bürger mit einem Theater im Jugendstil beschenken, aus einem Dieselkraftwerk ein Museum für moderne Kunst wird und ein Exponat des Apothekenmuseums Karriere in Hollywood macht, dann ist man in Cottbus. Museen, Galerien, kleine und große Bühnen sowie ein Kinder- und Jugendtheater öffnen ihre Türen und laden ein, zu schauen, zu hören und mitzugestalten. 

Einer der bekanntesten Maler der Romantik, Carl Blechen, wurde in Cottbus geboren und noch heute kann man seine Werke im Besucherzentrum Branitz bewundern.
Schillernder Star ist natürlich das Große Haus des Staatstheaters Cottbus: Löwen vor den Auffahrten, Panther auf dem Dach und alle neun Musen unter einem Sternenhimmel. „Sternengeschichten“ werden im Planetarium Cottbus erzählt.
Stadthalle und MesseCottbus, die Oberkirche St. Nikolai und die Klosterkirche am historischen Platz gelten nicht nur unter Kennern als perfekte Orte für Konzerte, Ausstellungen und Begegnungen.