Elektrizitätswerk

Turbinensaal im dkw.Kunstmuseum

Nachdem bei einem Brand 1882 die Stadtmühlen am Mühlengraben vernichtet wurden, entschied die Mühlendeputation 1896, die Wasserkraft des Grabens für die Erzeugung von Strom zu nutzen, damit eine Straßenbahn angetrieben werden kann. Mit dem Elektrizitätswerk wurden auch die Wehranlage und die Kaimauern neu errichtet. Am 27. April 1903 nahm das Werk seinen Betrieb auf und versorgte die neue Straßenbahn sowie 138 Hausanschlüsse mit rund 800.000 kWh Gleichstrom. Anfang der 60er Jahre, als in der Umgebung Großkraftwerke entstanden waren, stellte das E-Werk seinen Betrieb ein.

In seiner aufwändigen Außenerscheinung als Stein gewordenes Werbemittel kündet die Kraftzentrale bis heute stolz von seiner einstigen Funktion – der Gewinnung von Energie. Das zinnenbewehrte Kesselhaus und das Schalthaus verkörpern das durch ihre Reminiszenz an mittelalterliche Burgbauten. Staffelgiebel, variationsreiche Fenster- und Blendnischen, Ecktürmchen und Strebepfeiler legen eindrucksvoll Zeugnis davon ab, mit welchem Stolz und Gestaltungswillen der Industriebau der Gründerjahre einherging. Nach aufwändiger Sanierung 2013 beherbergt das Haus heute Ingenieurbüros und Wohnungen.

Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Google Analytics
Google Analytics installiert die Cookie´s _ga und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.