Sandower Anger, Stadtteilzentrum (Baujahr 2009)

Stadtteilzentrum Sandower Anger - Centrum měsćańskego źěla žandojska najs (Baujahr: 2009)

Der Sandower Anger ist eine gewachsene Mitte mit Stadtteilfunktionen im Bereich Handel und Gastronomie, ein Ort der Begegnung und ein Wohnstandort zugleich. Gesamtstädtische Bedeutung kommt dem Anger als Schnittpunkt verschiedenster Wegeverbindungen aus Richtung Spree und Stadtzentrum, Schmellwitz, Branitzer Park und aus Richtung Merzdorf (Cottbuser Ostsee) zu.

1451 fand Sandow unter dem Namen Sandau (sandige, feuchte Niederung) erstmals Erwähnung. In der oft als Vorstadt von Cottbus bezeichneten Siedlung bestimmte anfänglich Fischfang und Viehzucht den Alltag. Zw. 1506 und 1750 wurde hier sogar Weinanbau betrieben. In den 1950er Jahren entstand aufgrund des Bevölkerungswachstums der Stadt eines der ersten großen Neubaugebiete von Cottbus. Auch die Bebauung am heutigen Sandower Anger musste in den 1970er Jahren für den Neubau von industriell gefertigten Plattenbauten weichen.

2009 wurde das Stadtteilzentrum neu strukturiert. Wegeverbindungen wurden optimiert und barrierefrei gestaltet, Flächen für den Wochenmarkt ausgewiesen und die Aufenthaltsqualität durch einen hohen gestalterischen Anspruch verbessert.

Bild: Stadtteilzentrum vor der Umgestaltung

 


 

Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Google Analytics
Google Analytics installiert die Cookie´s _ga und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.