Wanderung: Von oben herab - Cottbuser Türme

Auch das Cottbuser Stadtbild ist geprägt von kleinen und großen Türmen. Zwei davon können erklommen werden. Andere eignen sich auch als attraktive Fotomotive. Nur wenige Schritte vom Startpunkt (CottbusService) befindet sich das Ensemble der Klosterkirche mit Klosterplatz. Verweilen Sie auf dem Klosterplatz mit seinen schattenspendenden Bäumen oder lassen Sie die besinnliche Atmosphäre der Klosterkirche, die auch Wendische Kirche genannt wird, auf sich wirken. Weithin sichtbar ist die größte Hallenkirche der Niederlausitz, die Oberkirche St. Nikolai. Mit einem Rundblick über die Dächer der Stadt wird belohnt, wer den Aufstieg über Treppen und schmale Stiegen wagt. Kleiner, aber nicht weniger bedeutend für die Geschichte von Cottbus war der Münzturm, in dem der "Cottbuser Taler" einst geprägt wurde. Den Münzturm erreichen Sie über die Münzstraße, er ist Bestandteil der Stadtmauer. Lassen Sie den Münzturm hinter sich und überqueren Sie die Straßenbahnschienen in der Sandower Straße. In Höhe des Tuchmacherbrunnens beginnt rechts hinter der Pforte der leichte und kurze Aufstieg auf den Schlossberg. Der Gerichtsturm verkündet weithin die Uhrzeit, im benachtbarten ehemaligen Schloss wird heute Recht gesprochen. Sie verlassen den Schlossberg über seine Auffahrt und erreichen links über den idyllischen Gerichtsplatz die Straße Am Spreeufer. Folgen Sie der Straße über den Neustädter und Brandenburger Platz bis zum Spremberger Turm. Mehr als 100 Stufen führen auf den "Dicken", das Cottbuser Wahrzeichen. Nach dem Aufstieg laden die Cafés und Restaurants in der Cottbuser Altstadt zum Schlemmen ein. Der Cottbuser Baumkuchen eignet sich gleichermaßen zum Genuss vor Ort oder als Erinnerung an Cottbus und die Cottbuser Türme.

Und was gibt es unterwegs bzw. mit kleinen Umwegen zu entdecken?
  • Klosterkirche mit Kirchturm und sorbischen Wandmalereien
  • Oberkirch St. Nikolai mit begehbarem Kirchturm*
  • Wendisches Museum in der Mühlenstraße
  • historische Cottbuser Altstadt* mit Altmarkt, Apothekenmuseum und Bürgerhäusern
  • historische Stadtmauer mit Münzturm und benachbartem Spielplatz* in der Puschkinpromenade
  • Tuchmacherbrunnen
  • Gerichtsberg mit altem Schloss und Gerichtsturm
  • Mühleninsel mit Gerberhäusern, Kunstmuseum, E-Werk und Wilhelmsmühle
  • Spielplatz* im Goethepark
  • Spremberger Turm mit Aussichtsplattform*
  • Spremberger Straße mit Cottbuser Baumkuchenmanufaktur* 
  • Postkutscherdenkmal* und Lindepforte in der historischen Stadtmauer
Unsere besonderen Tipps für Familien haben wir mit einem Sternchen* markiert.

Die Tour führt über Asphalt- und gepflasterte Wege.

Start/Ziel: CottbusService/ Stadthalle Cottbus
Länge der Tour: ca. 2 km
Wegestreckenzeichen: teilweise touristische Hinweisschilder
An- und Abreise Cottbus:
ÖPNV: mit dem RE 2 aus Berlin oder mit der RB 65 aus Zittau/Görlitz kommend bis Hauptbahnhof Cottbus
Pkw: ab Spreewald-Dreieck A15 bis Abfahrten Cottbus-West und Cottbus-Süd
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.

Dies ist ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und der regionalen Tourismuspartner. Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen ins Land Brandenburg erhalten sie auf www.reiseland-brandenburg.de.

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Google Analytics
Google Analytics installiert die Cookie´s _ga und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.